Dolmetschen

Symbolbild beeidigter Dolmetscher Englisch-Deutsch Leipzig: zwei Personen verhandeln miteinander
Dolmetschen beim Notar oder einer Behörde

Professionelle Dolmetschleistungen

Sie benötigen einen Dolmetscher für Ihren Termin beim Notar oder einer Behörde?

 

Gerne leihe ich Ihnen dafür meine Stimme. Als öffentlich bestellter und allgemein beeidigter Dolmetscher für die englische Sprache kann ich Sie bei Ihren Rechtsgeschäften oder Behördengängen unterstützen.

 

Ich biete folgende Formen des Dolmetschens an:

 

 

Konsekutivdolmetschen

 

Beim sogenannten Konsekutivdolmetschen wird das Gesagte zeitversetzt (konsekutiv) übertragen. Während der Redner spricht, macht sich der Dolmetscher Notizen und überträgt das Gesagte erst im Anschluss in eine andere Sprache. Diese Form des Dolmetschens eignet sich zum Beispiel für kurze Reden bei offiziellen Anlässen. Meist übersetzt der Dolmetscher nur in eine Sprachrichtung, was auch als unilaterales Dolmetschen bezeichnet wird. Es wird keine besondere Technik benötigt, um einen Konsekutivdolmetscher einsetzen zu können. Der Zeitbedarf bei dieser Art des Dolmetschens ist jedoch hoch. Bei Konferenzen, Werksführungen oder Firmenrundgängen mit größeren Besuchergruppen kommen daher vorrangig Simultandolmetscher (oder Konferenzdolmetscher) zum Einsatz, die das Gesagte quasi zeitgleich (simultan) in eine andere Sprache übertragen. Hierfür wird allerdings spezielle Technik (Dolmetscherkabine, Personenführungsanlage etc.) benötigt. Bitte beachten Sie, dass ich Ihnen derzeit leider nicht als Simultandolmetscher zur Verfügung stehen kann.

 

 

 

Verhandlungsdolmetschen (Gesprächsdolmetschen)

 

Beim Verhandlungsdolmetschen (auch Gesprächsdolmetschen genannt) handelt es sich um eine besondere Form des konsekutiven Dolmetschens. Sie eignet sich besonders für das Dolmetschen bei Interwies oder Verhandlungen. Um die Verständigung zwischen zwei Gesprächspartnern zu sichern, überträgt der Dolmetscher einzelne Sätze oder kurze Sinnabschnitte in beide Sprachrichtungen (bilaterales Dolmetschen).

 

 

 

Vorbereitung auf den Einsatz

 

Damit ich mich optimal auf den Dolmetscheinsatz vorbereiten kann, bitte ich um Ihre Mithilfe. Stellen Sie mir bitte alle Dokumente zur Verfügung, die bei Ihrem Termin verlesen und gedolmetscht werden sollen. Bei Einsätzen beim Notar können das zum Beispiel Kaufverträge, Gesellschaftsverträge oder Vollmachten sein. Spätestens 48 Stunden vor dem Termin sollten mir diese Dokumente vorliegen. Sprechen Sie Ihren Notar oder die Behörde an und bitten Sie darum, die Unterlagen rechtzeitig fertigzustellen und Ihnen zu übermitteln.

 

 

 

Reisekosten

 

Für Einsätze innerhalb der Stadt Leipzig berechne ich keine Reisekosten. Wenn der Einsatzort außerhalb der Stadt Leipzig liegt, fallen Reisekosten an und müssen zusätzlich vom Auftraggeber bezahlt werden. Ich achte darauf, auf die schnellste und günstigste Art anzureisen, damit die Kosten für Sie niedrig bleiben.

Kostenloses Angebot anfordern

Sie haben noch Fragen oder wünschen ein Angebot? Rufen Sie mich an, damit wir über Ihr Anliegen sprechen können. Oder nutzen Sie ganz einfach das Kontaktformular. Gerne erstelle ich Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot für meinen Einsatz als Dolmetscher.

 

Bitte teilen Sie mir das Anliegen sowie Ort, Datum und Uhrzeit des geplanten Termins mit. Gerne reserviere ich Ihnen diesen Termin bis zu sieben Tage vor dem geplanten Beginn. Bis dahin müssen Sie den Auftrag bestätigen. Andernfalls kann ich meine Verfügbarkeit zum gewünschten Termin leider nicht garantieren.

Sprach- und Übersetzungsservice

Dr. Ralph Smyreck

 

Wichernstraße 30
D-04318 Leipzig

Hinweis: Service vor Ort nur mit Termin!

Notice: Office open by appointment only!

Nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Sprach- und Übersetzungsservice Ralph Smyreck auf

 

+49 (0) 341 23 35 04 54

Mo-Fr 9-18 Uhr

Schreiben Sie eine E-Mail an Sprach- und Übersetzungsservice Ralph Smyreck